IRA Hannover

Am vergangenen Wochenende haben wir einen schönen Samstag in Hannovr verbracht. Bei der Ausstellung fanden sich wieder neue nette Bekanntschaften und liebgewonnene Bekanntschaften wurden wiedergetroffen. Reilly konnte sich trotz großer Konkurrenz in der offenen Klasse bei 10 Rüden ein V4 einheimsen. Der Boden war allerdings nicht unser Freund und Reilly ist nach missglücktem Beschleuningungsvorgang aus der Kurve „geflogen“ und dann auch nich gefallen. Das Laufen machte ihm danach keinen großen Spaß mehr und der Trab war sehr vorsichtig. Dieses unglückliche Ereignis konnten wir danach schnell vergessen machen, denn die Jungs hatten ihre helle Freude an jedem Bekannten, der an ihrer Box vorbeischaute. Alle die uns kennen wissen: Die Jungs sitzen immer „oben ohne“ in ihren Boxen und können hinaus schauen und so sofort in „Ohrenknabber-Begrüßungsposition“ übergehen, sobald sich nur ein williger Mensch findet, der den Spaß mitmacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.